"CompO" - CNC Kenntnisse kompakt vermittelt

Teilnahme am ersten Erprobungskurs: Kurs ausgebucht, Interessenten werden für nächsten Kurs vorgemerkt.

Sie sind herzlich eingeladen, erste Lerninhalte im Modul 1 zu bearbeiten!

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen mit dieser Erprobungsphase technische (Lernplatz, Klassenzimmer, Software), organisatorische (Präsenzen, Klassenzimmer) und inhaltliche (Arbeit mit Aufträgen) Erfahrungen sammeln und an der Optimierung der Module arbeiten.

Nachfolgend erhalten Sie die wichtigen organisatorischen Eckdaten:

Erster Präsenztermin - „Auftaktveranstaltung zum Kennenlernen der Gruppe und der Technik“

im Berufsbildungs- u. Technologiezentrum (BTZ) Pirna, njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks, Feistenbergstraße 40, 01796 Pirna

29.02.2020, 9:00 – 16:00 Uhr   Stein + Holz gemeinsam:

- Begrüßung TN, Vorstellung Mitarbeiter/Kursleiter/Ansprechpartner Projekt CompO
- noch notwendige Softwareinstallation Easywood/Easystone/Adobe Connect
- Erläuterung und Übung zu Nutzung virtuelles Klassenzimmer mit Adobe Connect
- Erläuterung und Übung zur Nutzung LMS ILIAS und Lernplatz
- Erläuterung und Einweisung für das Begleitheft
- Eventuell gemeinsam einen ersten Auftrag bearbeiten
- Betriebsrundgang zum Kennenlernen der Örtlichkeiten im BTZ Pirna

Nach dem ersten Präsenztermin sollte für die drei Folgewochen eine wöchentliche Lernzeit von etwa 4 Stunden eingeplant werden. Diese ergibt sich aus der individuellen Lernzeit (im Lernplatz) und der Teilnahme an mindestens einem Termin im virtuellen Klassenzimmer pro Woche (werden gemeinsam mit der Gruppe koordiniert).

Zweiter Präsenztermin – „Die CNC-Maschine kennenlernen und erstmalig benutzen“:              

am gleichen Ort wie oben

Holz: 20.03.2020 nachmittag / abend oder 21.03.2020 vormittag / mittag

Jeweils die Hälfte der Kursteilnehmer wird für jeweils 4 bis 6 Stunden an einem der beiden Tage an der Maschine lernen.

- Abarbeiten des gesamten Fertigungsablaufes: Kontrolle Zeichnung, Positionierung des Bauteils auf der Maschine mit sinnvoller Sauger-/ Befestigungsposition und Generieren des CNC Programms inklusiv Rüsten der Maschine und Abarbeiten des Programmes am Werkstück
- Kontrolle am PC im BTZ Pirna der zu Hause erstellten 1.-4. CNC Programme (Arbeitsplatte, Fräshilfe, Fensterbögen, Schneidbrett)
- Datenübergabe an Bearbeitungszentrum
- Start Maschine (Druckluft, Steuerung, Referenzfahrt)
- Abarbeiten eines CNC Programms je TN (freie Wahl)
- "Troubleshooting" und Verbesserung
- Maschine herunterfahren

In den vier Folgewochen (nach drei Wochen wäre Ostern) sollte eine wöchentliche Lernzeit von etwa 4 Stunden eingeplant werden. Diese ergibt sich aus der individuellen Lernzeit (im Lernplatz) und der Teilnahme an mindestens einem Termin im virtuellen Klassenzimmer pro Woche (werden gemeinsam mit der Gruppe koordiniert).

Dritter Präsenztermin: – „Üben an der Maschine und Abschluss von Modul 1“                

am gleichen Ort wie oben

Holz: 17.04.2020 nachmittag / abend oder 18.04.2020 vormittag / mittag

Jeweils die Hälfte der Kursteilnehmer wird für jeweils 4 bis 6 Stunden an einem der beiden Tage an der Maschine lernen.

- Abarbeiten des gesamten Fertigungsablaufes: Kontrolle Zeichnung, Positionierung des Bauteils auf der Maschine mit sinnvoller Sauger-/ Befestigungsposition und Generieren des CNC Programms inklusiv Rüsten der Maschine und Abarbeiten des Programmes am Werkstück
- Kontrolle am PC im BTZ Pirna der zu Hause erstellten 5.-9. CNC Programme (Zifferblatt, Stiftehalter, Teelichthalter, Serviertablett evtl. Trittschemel)
- Datenübergabe an Bearbeitungszentrum
- Start Maschine (Druckluft, Steuerung, Referenzfahrt)
- Abarbeiten eines CNC Programme je TN
- "Troubleshooting" und Verbesserung
- Maschine herunterfahren
- Abschließendes Zusammenfassen von Modul 1 und Ausblick auf Modul 2



⇒ Lernvoraussetzungen:

•    Computer mit Internetzugang (falls möglich zum ersten Präsenztermin mitbringen)
•    Headset / Mikrophon
•    Lernzeit für Präsenz- und Selbstlernphasen privat / neben der Arbeit
•    Lernmotivation

Ihre Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei und die Fahrtkosten können Ihnen erstattet werden.

 

Teilnahme am ersten Erprobungskurs: Kurs ausgebucht, Interessenten werden für nächsten Kurs vorgemerkt.

 

Weitere Informationen zu "CompO" finden sie hier: https://www.cnc-online.info/